African Artists at Risk

Opportunities for Temporary Shelter and Relocation (Summary Document)

Kreativität und Meinungsfreiheit werden weltweit im stärker bedroht, auch in Afrika. Künstler:innen, Journalist:innen und Menschenrechtsverteidiger:innen suchen daher Schutz oder sicherere Orte. Über die aktuellen Initiativen gelangen gefährdete afrikanische Künstler:innen überwiegend nach Europa und Nordamerika – mit zusätzlichen sozialen, kulturellen und wirtschaftlichen Herausforderungen. Zusammenfassung der Ergebnisse und Empfehlungen eines Bericht über Erfolge und Herausforderungen von Initiativen für vorübergehende Umsiedlungen in Afrika.

Details

Erscheinungsjahr: 2021
Verfasser: Kara Blackmore
Thema: Schutzaufenthalte, Kunst, Zivilgesellschaft
Auflage: 1
Seiten: 4
Reihe: ifa-Edition Kultur und Außenpolitik – eine Veröffentlichung der Martin Roth-Initiative
Art. Nr.: 7088

Verwandte Downloads