Zum Seiteninhalt springen Zum Footer springen

Metaverse und Gaming

Potenziale für die auswärtige Kultur- und Bildungspolitik

Videospiele können Lernorte für interkulturelle Bildung und Persönlichkeitsentwicklung, aber auch Arenen für Desinformation und demokratiezersetzende Narrative sein. Wie können Videospiele genutzt werden, um ein friedliches und bereicherndes Zusammenleben der Kulturen zu fördern? Welche Gefahrenpotenziale gibt es? Wie können „Gaming Literacy“ und Schnittstellenkompetenzen gefördert werden? Welche Rolle spielen Akteur:innen der Auswärtigen Kultur- und Bildungspolitik beim Brückenbau zwischen der Kreativindustrie, der Kunst- und ,Aktivismus‘-Form Gaming und der Außenpolitik? Welche sicherheitspolitischen Aspekte sind zu berücksichtigen und zu kontextualisieren?

Bitte wählen Sie eine Sprache.
Download

Details

Erscheinungsjahr: 2023
Verfasser:

Manouchehr Shamsrizi

Art der Publikation: Studien
Thema: Digitalisierung und KI, Grundlagen der AKBP, Internationale Kulturbeziehungen, Kultur und Außenpolitik, Medien
Auflage: 1
Seiten: 88
Reihe: ifa-Edition Kultur und Außenpolitik
Art. Nr.: 7095

Das könnte Sie auch interessieren